1995 Baubeginn der unterirdischen Spreequerung für drei Tunnel:

Ein Straßentunnel (Tiergartentunnel),

ein Eisenbahntunnel (Nord-Süd Fernbahn)

und ein U-Bahn Tunnel für die U55.

Dafür musste das Bett der Spree für 2 Jahre verlegt werden.

Video: Lehrter Bahnhof – Eine Berliner Zeitreise, Erarbeitet und zusammengestellt vom Deutschen Luft- und Raumfahrzentrum (DLR)

WEITER LESEN